das Team vom ZBMG wünscht Ihnen allen ein frohes und vor allem gesundes Jahr 2022!

Insgesamt haben wir im Förderprojekt I 1862 Kunden mit Licht versorgt! Davon sind im Cluster 1 1013 Kunden und im Cluster 2 849 Kunden aktiv geschaltet.

Hier die Auflösung zum diesjährigen Weihnachtsrätsel.

Die Gewinner sind gezogen und die Preise sind schon oder werden in Kürze verteilt.

Es gab knapp 60 Einsendungen und nur 2 waren falsch.

Vielen Dank für die Teilnahme.

Wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 Gemeinde Seestermühe

--Der Bürgermeister--

Seestermühe, im Dezember 2021

Mitteilungen der Gemeinde

Liebe Seestermüherinnen, liebe Seestermüher,

In wenigen Tagen geht erneut ein Jahr zu Ende, das ganz im Zeichen der Corona-Pandemie stand. Und das, obwohl seit vielen Monaten Impfstoffe zur Bekämpfung der Pandemie bereitstehen. Leider gibt es aber nach wie vor zu viele Menschen, die sich aus oftmals nicht nachvollziehbaren Gründen nicht impfen lassen wollen. Dadurch müssen wir gerade wieder eine Überlastung unseres Gesundheitssystems in vielen Teilen Deutschlands erleben. Aus diesem Grund werden unsere Entscheidungsträger auf Bundes- und Landesebene quasi dazu gezwungen, ernsthaft über die Einführung einer Impfpflicht nachzudenken. Soweit wäre es sicher nie gekommen, wenn die Impfquote deutlich höher ausgefallen wäre. 

Förderverein zum Erhalt der historischen Lindenallee

Gut Seestermühe e.V.

Sehr geehrte Freunde der Lindenallee des Gutes Seestermühe,

 wir möchten Sie heute für ein für Schleswig-Holstein kulturhistorisch bedeutendes Projekt gewinnen.

Das Adelige Gut Seestermühe war seit etwa 1500 im Besitz der Familie von Ahlefeldt. Seit dem Verkauf 1752 an Georg Ludwig Graf von Kielmansegg gehört es bis heute der Familie von Kielmansegg.

Der TSV Seestermüher Marsch bietet 2022 wieder eine Ausfahrt in das Ferienzentrum Schloß Dankern an!

28 Jahre lang war Pastorin Bettina Feddersen für die Kirchengemeinde tätig.

Am Sonntag, 29. August 2021 wurde sie mit einem Gottesdienst in den Ruhestand verabschiedet.

Die Pfarrstelle wird jedoch leider nicht neu besetzt werden. In Zukunft werden 5 Pastor:innen aus der Region Marsch und Geest in verschiedenen Arbeitsfeldern tätig sein. Pastor Andreas Petersen wird künftig jeweils eine halbe Pfarrstelle in Haselau und Seester innehaben. Dadurch wird die Pfarrstelle in Seester von einer ganzen Stelle auf eine halbe reduziert.

Ergebnisse Bundestagswahl für Seestermühe

Ein großer Schritt zum schnellen Internet in Seestermühe ist gemacht:
Die restlichen Netzverteiler in Seestermühe wurden abgenommen.