Insgesamt haben wir im Förderprojekt I 1946 Kunden mit Licht versorgt!

Ergebnisse der Landatgswahl Schleswig-Holstein vom 08.05.2022 für die Gemeinde Seestermühe 

 

Nach zwei Jahren Pause öffnet das Heimatmuseum „Göpelschauer“ in Seestermühe wieder seine Pforten!
Leider müssen wir unsere Öffnungszeiten reduzieren, weil der Kreis der Göpelschauerfreunde sehr geschrumpft ist. 
An jedem 1. Sonntag in den Monaten Mai bis September von 14.00 bis 17.00 Uhr können Interessierte unsere Exponate aus Hauswirtschaft, Obstbau, Land- und Wasserwirtschaft im Göpelschauer besichtigen! Zusätzlich öffnen wir am 11. September, dem Tag des Denkmals!
Wir freuen uns auf viele Besucher!

Nach 2 jähriger Pause fand dieses Jahr endlich wieder das traditionelle Osterfeuer statt.

Bei bestem Osterwetter war der Brennplatz am Bauerndamm sehr gut besucht und es wurde lange gefeiert.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle engagierten Helfer/innen.

IMG 3806

--Der Bürgermeister--                                                                              wappen

Mitteilungen der Gemeinde 01/22

Liebe Seestermüherinnen, liebe Seestermüher,

Seestermühe, im März 2022

ich möchte Sie über folgende Termine/Neuigkeiten informieren:

Stellenausschreibung Schulverband Grundschule Seester

Bundesfreiwilligendienst

Hier die Auflösung zum diesjährigen Weihnachtsrätsel.

Die Gewinner sind gezogen und die Preise sind schon oder werden in Kürze verteilt.

Es gab knapp 60 Einsendungen und nur 2 waren falsch.

Vielen Dank für die Teilnahme.

Wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 Gemeinde Seestermühe

--Der Bürgermeister--

Seestermühe, im Dezember 2021

Mitteilungen der Gemeinde

Liebe Seestermüherinnen, liebe Seestermüher,

In wenigen Tagen geht erneut ein Jahr zu Ende, das ganz im Zeichen der Corona-Pandemie stand. Und das, obwohl seit vielen Monaten Impfstoffe zur Bekämpfung der Pandemie bereitstehen. Leider gibt es aber nach wie vor zu viele Menschen, die sich aus oftmals nicht nachvollziehbaren Gründen nicht impfen lassen wollen. Dadurch müssen wir gerade wieder eine Überlastung unseres Gesundheitssystems in vielen Teilen Deutschlands erleben. Aus diesem Grund werden unsere Entscheidungsträger auf Bundes- und Landesebene quasi dazu gezwungen, ernsthaft über die Einführung einer Impfpflicht nachzudenken. Soweit wäre es sicher nie gekommen, wenn die Impfquote deutlich höher ausgefallen wäre.