Die Gemeinde sucht per sofort eine Vertretung für die Reinigungskraft des Bürgerhauses. Bei Interesse schicken sie ihre Bewerbung bitte an das Amt Elmshorn Land. Lornsenstrasse 52, 25335 Elmshorn zu Händen Herrn Freundt. Bei Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle setzen sie sich bitte mit Herrn Kai Albarts, In Appelhoff 16, Tel.: 958434 in Verbindung.

Flüchtllngshilfe in Seestermühe

Fragen und Anregungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

12.05.2016 Integrationsstammtisch im Bürgerhaus

Bürgermeister Thorsten Rockel berichtete heute, dass zur Zeit 18 Flüchtlinge in Seestermühe untergebracht sind. Grund dafür ist auch eine Umverteilung aus Elmshorn. Es werden Fahrräder benötigt, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Weiterhin wurden Erfahrungen aus den letzten Wochen ausgetauscht. Auch Pastorin Feddersen berichtete über die aktuelle Lage und dass sie auch den Flüchtlingskreis in Seester mit eingebunden hat, z.B. bei der Suche nach einem Fahrdienst. Klasse , dass sich weiterhin so viele Personen aus beiden Gemeinden hier engagieren.

Flüchtllngshilfe in Seestermühe

Fragen und Anregungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

07.04.2016 Integrationsstammtisch im Bürgerhaus

ca. 20 Persoenen versammelten sich diesmal im Bürgerhaus, um über Aktuelles rund um die Flüchtlingsthematik zu sprechen. Bürgermeister Thorsten Rockel kündigte an, dass entgegen des Trends der sinkenden Flüchtlingszahlen aufgrund der Schliessung der Balkanroute, in der nächsten Woche eine neue Zuweisung für Seestermühe bevorsteht. Es handelt sich hierbei um 8 Personen, u.a. eine fünfköpfige Familie. Es gibt dafür erfreulicherweise schon eine Patin, jedoch wäre es schön wenn sich zusätzlich noch jemand finden würde, der sich als Pate/Patin zur Verfüfung stellt. Wahrscheinlich werden dann auch wieder Fahrräder benötigt. Der Sprachunterricht läuft in bekannter Weise weiter. Ebenso die Kleiderkammer bei Fr. Bühler. Der nächste Stammtisch findet statt am 12.05.2016 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus.

Dorfputz in Seestermühe

Am 19.03. fand wieder der Dorfputz im Seestermüher Gemeindegebiet statt. Bei kühlem Wetter, jedoch immerhin ohne Regen, gings nach dem Treffen um 9:30 Uhr auf dem Parkplatz am Sportlerheim und kurzer Einteilung der Helfer und der Jugendfeuerwehr auf die verschiedenen Fahrzeuge los. Die Strassen und Wege, Gräben und Grünstreifen wurden vom Müll befreit. Besonderer Fund diesmal ein noch geschmückter Tannenbaum. Nach Abschluß der Sammelaktion, bedankte sich der Bürgermeister bei allen Helfern und jeder bekam noch eine leckere Suppe im Sportlerheim.

Sitzung der Gemeindevertretung 10.03.2016 im Bürgerhaus

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister folgte die Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil beratenen Themen. Hier wurden u.a. eine Bauanfrage positiv entschieden und eine Vertragsangelegenheit beraten sowie eine Zuschußangelegenheit beraten.

Der öffentliche Teil ab 20 Uhr begann mit einer Einwohnerfragezeit in der u.a. über Schafshaltung am Deich gesprochen wurde. Dieses Thema tauchte in der Vergangenheit auch in den Medien auf und man ist besorgt um die Tiere. Allerdings sind die Handlungsmöglichkeiten der Gemeinde begrenzt. Es läuft ein Verfahren zu dem das Amt aber keine Auskünfte erteilen darf.

 

Es folgte der Bericht des Bürgermeisters mit folgenden Inhalten:

  • Sitzung des Landesbetriebs Küstenschutz zur Deichbaumaßnahme mit Beteiligung der Gemeinde Neuendeich
  • Sitzung AG Dorfgemeinschaftshaus
  • Sitzung der Ämter Rantzau und Elmshorn Land zum Breitbandausbau
  • Integrationsstammtisch
  • Sitzung des Bauausschusses u.a.zum B-Plan 10
  • BGM Konferenz zum Thema Unterbringung von Flüchtlingen
  • Wahl von Dörte Voß zur neuen Schulleiterin
  • bevorstehende JHV TSV Seestermüher Marsch am 11.03.
  • Dorfputz am 19.03.
  • Regionalkonfernez SUK am 21.03.
  • nächster Integrationsstammtisch am 31.03.2016 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus

Es folgte ein kurzer Bericht vom Kulturauschussvorsitzenden Uwe Wollner zum Kinderfasching.

Im Anschluss berichtete der Umweltausschussvorsitzende Jan Koopmann von der geplanten Errichtung eine Müllverbrennungsanlage im Industriegebiet Stade Bützfleth. Hier sollen ca. 175000 Tonnen Müll pro Jahr verbrannt werden. Es fand in der folgenden Woche eine Informationsveranstaltung in Stade dazu statt.

Im nächsten Punkt wurde der Bericht des Gemeindeprüfungsamtes von der Gemeindevertretung zur Kenntnis genommen und im folgenden der Spendenbericht.

Anschliessend wurde die Trinkwasserprüfung in öffentlichen Gebäuden einstimmig beschlossen.

Im folgenden wurde beschlossen dem Breitbandzweckverband Marsch und Geest beizutreten.

Als nächtes wurden zum B-Plan 10 (Dorfmitte) Verzögerungen aufgrund vorangegangener Gespräche mit einigen betroffenen Bewohnern des Gebietes bekanntgegeben, die dazu führen, dass nur teilweise Punkte zu diesem B-Plan beschlossen werden konnten. Hier u.a.Aufträge für Gutachten zu vergeben.

Im nächsten Punkt wurde der Fortschreibung des SUK Entwicklungsplanes zugestimmt.

Als letztes wurde über das Planfestellungsverfahren zur Umplanung der Deichverstärkungsmaßnahme berichtet und die Abgabe einer erneuten Stellungnahme beschlossen. Private Einwände können noch bis zum 01.04. an den Landesbetrieb für Küstenschutz in Husum eingereicht werden. 

Die Sitzung endete mit einer weiteren Einwohnerfragestunde.

Flüchtllngshilfe in Seestermühe

Fragen und Anregungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

29.02.2016 Integrationsstammtisch im Bürgerhaus

Dieser Stammtisch wurde von den Gemeinden Seester und Seestermühe gemeinsam durchgeführt. Diesmal kamen wieder ca. 35 Personen. Als Gast diesmal dabei Frau Leila Vogel von der Caritas. Sie wird kurzfristig ein Büro in Elmshorn beziehen und dann zusätzlich für alle Fragen rund um das Flüchtlingsthema Ansprechpartner sein. 

Leila Vogel

Flüchtlingsbetreuung

Elmshorn-Land

Caritasverband für Schleswig-Holstein e.V.Tel.: 0162 / 29 70 939E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.caritas-sh.de

 

Als Termin für den nächsten Stammtisch im Bürgerhaus wurde der 31.03.2016 um 19:30 Uhr festgelegt.

 

28.01.2016 Integrationsstammtisch im Bürgerhaus

Auch zu diesem Stammtisch kamen wieder ca. 20 Personen, um sich zum aktuellen Stand der Flüchtlinge in Seestermühe auszutauschen. Es besteht leider immer noch das Problem , dass sich einige Flüchtlinge nicht bei Amt abmelden, wenn sie Seestermühe verlassen. Der TSV bietet die Möglichkeit für Flüchtlinge an Trainings teilzunehmen. Bei Bedarf bitte mit dem Vorsitzenden Herrn Pliquet Kontakt aufnehmen. Am 18.02. findet ein Termin auf dem Kirchensaal in Seester zur Flüchtlingsthematik statt. Hierzu ist auch HerrLaedke von der Flüchtlingshilfe Emlshorn eingeladen. Der nächte Termin für den Integrationsstammtisch im Bürgerhaus ist der 29.02. um 19:30 Uhr.

 

03.12.2015 Integrationsstammtisch im Bürgerhaus

Der Stammtisch war diesmal von ca. 25 Personen besucht. Der Bürgermeister gab noch einmal einen kurzen Überblick über die aktuelle Situation. Leider melden sich die Flüchtlinge teilweise nicht beim Amt ab, wenn sie die Unterkunft, aus welchen Gründen auch immer, wieder verlassen. Der Sprachunterricht läuft weiterhin Freitags ab 10.00 h, montags ab 10.00 h und mittwochs ab 18.00 h im Bürgerhaus in Seestermühe. Es soll nach einer Möglichkeit gesucht werden freies Internet für die Flüchtlinge zugänglich zu machen, etwa über FREIFUNK. Einige Helfer bieten Fahrdienste für Flüchtlinge an. Falls sie an einer Patenschaft für Flüchtlinge interressiert sind, melden sie sich bitte bei Pastorin Feddersen. Nächster Termin für den Integrationsstammtisch im Bürgerhaus ist der 28.01.2016 um 19:30 Uhr.

 

26.10.2015

Es werden noch Patenschaften für Flüchtlinge gesucht. Dies heisst nicht eine Rund um die Uhr Betreuung, sondern vielmehr erster Ansprechpartner für die entsprechenden Flüchtlinge. Bei Interesse bitte bei Pastorin Feddersen melden.

Der Sprachunterricht für die Flüchtlinge findet an folgenden Terminen statt: Freitags ab 10.00 h, montags ab 10.00 h und mittwochs ab 18.00 h im Bürgerhaus in Seestermühe.

Der nächste Stammtisch findet statt am 03.12.2015 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus.

25.09.2015

Termine für die Integrationsstammtische finden sie hier.

Möchten sie auch in die Liste der Helfenden aufgenommen werden und dadurch regelmäßige Infos erhalten, melden sie sich bitte beim Bürgermeister oder der Sozialauschussvorsitzende Frauke Runge oder sie schreiben eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die Patenschaften übernehmen möchten, setzen sich bitte mit Frau Pastorin Feddersen in Verbindung. 

Bezüglich Aufbau einer Kleiderkammer ist Frau Daniela Bühler die Ansprechpartnerin.

Neben der Übernahme von Patenschaften sind Sprachkenntnisse aus dem arabischen Raum wünschenswert. Bitte teilen sie uns Kontaktadressen von Personen mit, die auf diesem Gebiet über Kenntnisse verfügen. 

 

10.09.2015:

Am 10.09.2015 fand im Seestermüher Bürgerhaus die Informationsveranstaltung zum Thema Hilfe für Flüchtlinge in Seestermühe statt. Ca. 50 Besucher folgten der Einladung der Sozialausschussvorsitzenden Frauke Runge sowie des Bürgermeisters Thorsten Rockel. Ein so großes Interesse war schon etwas überraschend für die Einladenden, jedoch sehr positiv und zeigt die Hilfsbereitschaft der Seestermüher Bürgerinnen und Bürger. Sowohl die Vertreterin des Ordnungsamtes des Amtes Elmshorn Land Kerstin Westphal als auch Bürgermeister Thorsten Rockel gaben Informationen zum aktuellen Stand der Flüchtlingszahlen und der weiteren Entwicklung. Zudem wurden Probleme der zur Zeit im Amtsbereich untergebrachten Flüchtlinge beispielhaft geschildert. Alle Hilfswilligen konnten sich in eine Liste eintragen und werden demnächst vom Bürgermeister weitere Informationen erhalten. Zusätzlich soll versucht werden dringend benötigte Dinge zu sammeln und bei Bedarf zu verteilen. Hierzu zählen Kleidung, Kinderspielzeug, Möbel oder ähnliches. Eine Seestermüher Bürgerin bot die Einrichtung einer Kleiderkammer an. Auch soll versucht werden Patenschaften für die Flüchtlinge einzurichten und es soll einen Stammtisch in regelmäßigen Abständen geben, an dem sich die Helfenden untereinander austauschen können.

Wir werden auf dieser Internetseite demnächst diese Informationen veröffentlichen, so dass sich auch aller Bürgerinnen und Bürger, die nicht an dieser Infoveranstaltung teilnehmen konnten, an der Hilfe beteiligen können.

Sollten vorher Fragen bestehen oder sollten sie Anregungen zu diesem Thema haben können sie sich auch direkt an den Bürgermeister oder die Sozialauschussvorsitzende Frauke Runge wenden oder sie schreiben eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kinderfasching im Bürgerhaus

Auch wenn am Aschermittwoch eigentlich alles vorbei ist, am 13.02.2016 tobten Krümelmoster, Clowns, Indianer, Fußballer, Cowboys, Prinzessinnen, Gespenster, Drachen, Hexen, Handwerker, Polizisten, Feen, Zauberer, Mäuse, Katzen, Marienkäfer, Bienen und man glaubt es kaum , der Weihnachtsmann, beim traditionellen Kinderfasching durch das Bürgerhaus. Über 60 Kinder verlebten einen spaßigen Nachmittag mit verschiedenen Spielen, waghalsigen Tänzen, , Süßigkeiten und Getränken und Rainer dem Zauberer. Zum Abschluß wurden mit einem überdimensionalen Schwungtuch haufenweise Bonbons von den begeisterten Kindern durchs Bürgerhaus geschleudert. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals allen Helfern.

 

Verkauf Feuerwehrgerätehaus