Gemeindebrief November 2016

Im nichtöffentlichen Teil wurden drei Grundstücksangelegenheiten und zwei Bauangelegenheiten beraten.  Zum öffentlichen Teil waren ca. 20 Zuschauer anwesend.

Der öffentliche Teil ab 20 Uhr begann mit einer Einwohnerfragezeit. Hier wurde die Frage zu Chroniken für Neubürger gestellt. Es wurde zugesagt, dieses in Zukunft in Betracht zu ziehen.

Eine Frage betraf die Sitzungen bzw. Tagesordnungen und die Möglichkeit diese vorab einzusehen. Der Bürgermeister verwies auf die Möglichkeit sich an den Aushangkästen zu informiern. Zudem wird auf der Homepage der Gemeinde ein Link zum Sitzungskalnder installiert. (Anmerkung: bereits umgesetzt unter dem Reiter Termine -> Politik)

Dorffest vom 15.-17. Juli 2016

An drei Tagen ging rund um das Bürgerhaus in Seestermühe anläßlich des Dorfjubiläums die Post ab.
Besonders freute es die Gastgeber für jede Altergruppe etwas angeboten zu haben.
Der Dorfabend am Freitag unter Mitwirkung der Speeldeel ut de Masch, des Volkschors Frohsinn, der Feuerwehrappelle und der Tanzsparte des Sportvereins hat jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit allen Zuschauern ein Lächeln auf's Gesicht gezaubert. 

Infos zum Sternenlauf zu finden unter

www.der-sternenlauf.de

Zum 4. Mal fand am 3.Juli der Sternenlauf zugunsten des Kinderhospiz "Sternenbrücke" in Hamburg statt. Es wurden verschiedene Strecken angeboten von 1km (Bambinilauf) bis 10km durch die Seestermüher Marsch. Start war um 9.00 Uhr. Von 9.30 bis 10.00 Uhr fand in der St. Johannes-Kirche zu Seester ein Läufergottsdienst statt. Der Zuspruch an Läufern ist weiterhin groß. Bestes Wetter und sehr gute Organisation zeichneten den Tag aus. Der gesamte Erlös kommt der "Sternenbrücke" zugute. Für den Sternenlauf wurden einige Strassen in Seester und Seestermühe zeitweilig gesperrt.

Buschabladen auf dem Brennplatz am Bauerndamm zur Zeit nicht möglich

Entgegen der Ankündigung im letzten Gemeindebrief ist es zur Zeit nicht möglich privaten Busch- oder Baumschnitt auf dem Brennplatz abzuladen

Der Platz wurde nach dem Osterfeuer hergerichtet und neu eingesät. Es ist mit einer Wiedereröffnung erst in einigen Wochen zu rechnen, da das Gras erst anwachsen muss und somit nicht befahren werden soll.

Sitzung der Gemeindevertretung 16.06.2016 im Bürgerhaus

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister folgte die Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil beratenen Themen. Hier wurden u.a. eine Bauanfrage, eine Grundstücksangelegenheit und eine Vertragsangelegenheit positiv entschieden.

Bericht von Meike Kamin vom 06.06.2016 aus den Elmshorner Nachrichten

Die Gemeinde sucht per sofort eine Vertretung für die Reinigungskraft des Bürgerhauses. Bei Interesse schicken sie ihre Bewerbung bitte an das Amt Elmshorn Land. Lornsenstrasse 52, 25335 Elmshorn zu Händen Herrn Freundt. Bei Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle setzen sie sich bitte mit Herrn Kai Albarts, In Appelhoff 16, Tel.: 958434 in Verbindung.