Informationen der GAB:

Sehr geehrte Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Sehr geehrte Damen und Herren,
im Nachgang der Bürgermeisterdienstversammlung am 8. Dezember 2022 bzw. der Verwaltungsleiterkonferenz am 16. Dezember 2022 möchten wir Sie mit aktuellen Informationen zum Thema Gelbe Tonne informieren.
GAB Umwelt Service ist in dieser Woche in Elmshorn gestartet und hat seine Behälter eingezogen. In der Woche zwischen den Jahren folgt die Stadt Barmstedt sowie die Gemeinden Bokholt- Hanredder, Groß-Offenseth, Lutzhorn, Bullenkuhlen, Heede, Langeln, Bokel, Brande- Hörnerkirchen, Osterhorn, Bevern und Seeth-Ekholt.
Uns erreichen zurzeit eine Vielzahl von E-Mails und Anrufen von Bürgerinnen und Bürgern, die noch nicht über einen Behälter des neuen Anbieters, RMG Rohstoffmanagement GmbH, verfügen. Dieses Bild bestätigen unsere Müllwerkerinnen und Müllwerker, die ohnehin aufgrund der anderen Abfallfraktionen Restmüll, Biomüll und Papier/Pappe/Kartonagen in den Gebieten unterwegs sind.
Unsere Vertragsgrundlage endet am 31.12.2022, genauer gesagt sogar mit dem letzten Leerungstermin. Wir haben die Bevölkerung gebeten, unsere Tonnen nicht mehr zu befüllen, weil uns die LVP-Mengen nach Rücksprache mit dem Systembetreiber Belland Vision nicht mehr zustehen. Das führt in den Gebieten, in denen noch keine RMG-Tonnen ausgeteilt sind, zu großem Unmut. Als Notlösung, auch im Hinblick auf die Entsorgungssicherheit zu den Feiertagen, empfehlen wir, die Leichtverpackungen in transparenten Müllbeuteln zu sammeln und diese über die neue RMG-Tonne zu entsorgen, sobald diese ausgeteilt sind. Über eine Entsorgung mit Gelben Säcken wird scheinbar für die Übergangszeit seitens RMG nachgedacht – die transparenten Beutel könnten dann auch hierrüber entsorgt werden.
Eine gegenseitige Tonnenleerungsvereinbarung konnte nach wie vor nicht geschlossen werden, weil RMG unüberwindbare Hürden in einer solchen Vereinbarung sieht. Diesen Umstand können wir nicht nachvollziehen. Leider werden die Bürgerinnen und Bürger die Leidtragenden sein, weshalb wir Sie mit dieser E-Mail kontaktieren.
Wir möchten Sie ermuntern, den Systembetreiber Belland Vision unter folgenden Kontaktdaten zu kontaktieren, sollte Ihre Gemeinde bzw. Stadt davon betroffen sein. Wir können das Austeilen der Tonnen nämlich nicht beschleunigen oder gar das Verfahren ändern. Ebenso kann die Kreisverwaltung nicht eingreifen, sondern nur über den Systembetreiber die Leistungserfüllung fordern. Genauso wie Sie das einfordern können. Tätig werden muss dann Belland Vision.
BellandVision GmbH
Bahnhofstr. 9
91257 Pegnitz
Frau Katharina Lautner
Telefon: 09241 4832460
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Unsere weiteren Abzugspläne veröffentlichen wir spätestens am 2. Januar 2023 auf unserer Website.
Wir wünschen Ihnen geruhsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2023!

Mit freundlichen Grüßen
i. A. Julian Jenkel Unternehmenskommunikation
GAB Umwelt Service
Bundesstraße 301 | 25495 Kummerfeld